Sonnenwald ist seit mehreren Jahrzehnten eine Einrichtung, die Menschen mit Behinderung ganzheitlich unterstützt. Seit der Gründung von Sonnenwald im Jahre 1972 hat sich die Einrichtung stets den Bedürfnissen der Menschen mit Behinderung angepasst und weiterentwickelt. Über 200 Menschen mit Behinderung konnten bisher erfolgreich ins Berufsleben integriert werden und für viele Menschen mit Behinderung ist Sonnenwald ein Zuhause geworden.

Aus einem kleinen Team, das einst aus der Familie Neumann und einer Mitarbeiterin bestand, ist im Laufe der Zeit ein großes Team aus über 50 MitarbeiterInnen geworden.

Eines hat sich allerdings nicht geändert – Sonnenwald war, ist und bleibt ein Familienbetrieb. Von der Familie Neumann wurde Sonnenwald in mehreren Phasen der Umstrukturierung in die Hände der Familie Schuiki übergeben, die mit Engagement und Know-how den Betrieb führt. Insgesamt haben wir die Möglichkeit am Standort Sonnenwald (SOWA) 38 Menschen mit Behinderung im Bereich Vollzeitbetreuten Wohnen und Trainingswohnung zu begleiten und 13 Bewohnerinnen und Bewohner dürfen wir in unseren Außenwohnungen mit der Leistung Teilzeitbetreutes Wohnen in Wies (SOWI) betreuen.

Unser Leitgedanke: Miteinander LEBEN – einander VERSTEHEN.

Unsere Mission

Wir bieten Menschen mit Behinderung ganzheitliche Begleitungsangebote in den Bereichen Wohnen, Freizeit sowie Arbeit, Beschäftigung und Tagesbegleitung. Unsere KlienInnen stehen mit ihren Bedürfnissen und Interessen im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir bieten ihnen eine adäquate Begleitung in allen Lebensphasen, damit diese ein selbstbestimmtes, qualitätsvolles Leben inmitten unserer Gesellschaft führen können, dabei werden sie von einem multiprofessionellen Team unterstützt.

Wir haben Mut zu kreativen und individuellen Lösungen und gestalten mit Menschen mit Behinderung die Zukunft.

Es gilt, Menschen mit Behinderung in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken und zu ermutigen, eigene Wünsche und Interessen zu formulieren und umzusetzen. Wir nehmen Menschen mit Behinderung ernst, hören ihnen zu und stimmen unsere Begleitung auf ihre individuellen Bedürfnisse ab und unterstützen sie, selbstständig und selbstverantwortlich aktiv zu werden. Wir reagieren auf veränderte Lebenssituationen und Problemlagen der Menschen mit Behinderung durch Entwicklung neuer Dienstleistungsangebote und Weiterentwicklung bestehender Angebote. Dabei schaffen wir Beziehungen zwischen Menschen mit und ohne Behinderung. Die Entwicklung von Vielfalt in der Gesellschaft betrachten wir als Bereicherung.

Menschen mit Behinderung sind Experten in eigener Sache!

Freude an einem sinnerfüllten Alltag ist uns wichtig. Wir bieten Menschen mit Behinderung Begleitung in allen Lebensphasen, damit diese selbstbestimmt ein ganz normales, qualitätsvolles Leben inmitten unserer Gesellschaft führen können. Wir bestärken und ermächtigen Frauen und Männer mit Behinderung ihren eigenen Lebensweg zu gestalten und ermutigen sie diesen auch zu gehen.

Wir legen Wert auf respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander.

Positives Arbeitsklima und Zufriedenheit im Arbeitsalltag sind uns wichtig. MitarbeiterInnen bzw. BegleiterInnen sind unsere wichtigste Ressource, deshalb ist es unsere Verpflichtung ihnen bestmögliche Bedingungen zu schaffen, um ihr Know-How bestmöglich zum Nutzen der Menschen mit Behinderung einzusetzen und dieses laufend durch Fortbildungsangebote erweitern.

Unser Team

Gottfried Schuiki

Geschäftsführung

Daniela Schuiki

Pädagogische Leitung für den Bereich Wohnen
Prokuristin

Lisa-Marie Schuiki

Pädagogische Leitung für den Bereich Wohnen
Prokuristin

Mag. Maria Zeyringer

Pädagogische Leitung der Tageswerkstätte SOWA

Walpurga Krainer

Pädagogische Leitung der Tageswerkstätte SOWA

Christian Gruber

Pädagogische Leitung der Tageswerkstätte
(ab Jänner 2023 – derzeit Unterstützung im Officebereich)